Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Szenische Lesung Szenische Lesung
Uhrzeit der VeranstaltungDienstag, 10. März 2020Datum der Veranstaltung19:00 - 21:00

Wolfgang Hartmann, Martin Pfisterer: „Finster war’s, der Mond schien helle“

Preis der Veranstaltung Kostenlos
Wichtig | Anmeldung unter Telefon 0911 / 234 26 58 oder per eMail direkt an info@bbh-ev.org
Fast noch Vollmond: Ob Romantiker oder Poesiebegeisterte – Martin Pfisterer und Wolfgang Hartmann bringen alle zum Schwelgen bei Ihrer szenischen Lesung. Die beiden bestens aufeinander eingespielten Sprecher laden ein zu „Nachtschwärmereien mit Geschichten & Gedichten:
 

Der Mond zwischen Mythos und Poesie

„Erzähl mir nicht, dass der Mond scheint. Zeig mir seinen Schimmer auf einem Stück zerbrochenem Glas.“
Anton Tschechow
 
„Vom Mond aus betrachtet, spielt das Ganze hier keine so große Rolle.“
Antoine de Saint Exupéry
 
„Fly me to the moon … Let me play among the stars …“
Frank Sinatra
 
„Ich bin wie der Mond. Ich habe eine dunkle Seite und manchmal bin ich voll.“
Mark Twain
 
„Dass Abnehmen nicht dauerhaft funktioniert, zeigt ja schon der Mond.“
Anonymus
 
„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit.“
Neil Armstrong
 
„La, le, lu … Nur der Mann im Mond schaut zu …“
Heinz Rühmann
 
„Dinge gehen vor im Mond, die das Kalb selbst nicht gewohnt.“
Christian Morgenstern
 
„When the moon hits your eye like a big pizza pie, that’s amore …“
Dean Martin
 
„Der Mond ist wie eine Frau, die sich aus dem Grab erhebt.“
Oscar Wilde
 
„Was ich schon so an Mondmetaphern ersonnen habe…! Es wäre nicht mehr als recht und billig, einen Mondkrater nach mir zu benennen!“
Arno Schmidt

Details

Datum:
10. März
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Literaturhaus Nürnberg
Luitpoldstraße 6
Nürnberg, 90402 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Wolfgang Hartmann und Martin Pfisterer|© Susanne Halfmann

Bayerische Hörbücherei

Martin Pfisterer

Auf die Schauspielerausbildung an der Universität der Künste, Berlin, folgen Theaterengagements in Berlin, Kiel und München. 
Von 1994 an spezialisiert er sich als Sprecher für Hörbücher, Sprachmagazine und Rundfunkfeatures in München. Seit 2002 tritt er mit öffentlichen Lesungen moderner Literatur und Textperformances auf. 
Darüber hinaus ist Martin Pfisterer seit vielen Jahren als freiberuflicher Sprechtrainer tätig, unter anderem für das Schauspiel München, die Schule des Sprechens in Wien und aktuell bei der Neuen Münchner Schauspielschule. 
Mehr Infos unter www.martin-pfisterer.de

Wolfgang Hartmann

Nach dem Studium der Komparatistik an der LMU München ist er zunächst als freier Redakteur für den Bayerischen Rundfunk und für ARTE tätig. Seit 1991 arbeitet er als Redakteur und Sprecher bei der Bayerischen Hörbücherei e. V., München. 2009 übernimmt er die Leitung der Studios. Neben eigener Sprechertätigkeit liegt sein Schwerpunkt auf dem Coaching neuer Sprecher, der Regie sowie der Moderation von Informations-CDs.Gemeinsam mit Martin Pfisterer entwickelt Wolfgang Hartmann Sprechprojekte, zum Beispiel zu Thomas Bernhard, und tritt bei öffentlichen Lesungen auf.

Moderation: Wolfgang Hartmann

Die Bayerische Hörbücherei verleiht kostenfrei
Hörbücher aus allen Bereichen der Literatur an Menschen,
die blind sind oder Gedrucktes nicht mehr lesen können.
Mehr Infos unter www.bbh-ev.org
Bayerische Hörbücherei e.V.
Lothstraße 62, 80335 München

Schriftgröße
Kontrastmodus