Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Lesung Lesung
Uhrzeit der VeranstaltungDonnerstag, 03. Mai 2018Datum der Veranstaltung20:00 - 22:00

Petra Hartlieb: „Wenn es Frühling wird in Wien“

Preis der Veranstaltung 12,00 €
Eintritt ermäßigt: 6,00 € für Schüler und Studenten

Wie die Liebe zu Büchern das Leben vollkommen verändert, kann uns kaum jemand so eindrucksvoll schildern wie Petra Hartlieb. Ihr kapitales Wagnis begann 2004 mit einem Spontanentschluss. Sie und ihr Ehemann kündigten ihre sicheren Verlagsjobs und zogen mit Kind und Kegel von Hamburg nach Wien, um eine traditionsreiche Buchhandlung vor der Schließung zu bewahren. 2017 wurde „Hartliebs Bücher“ mit dem erstmals verliehenen „Österreichischen Buchhandlungspreis“ ausgezeichnet. Von Erfolgsfaktoren, aber auch von Existenzfragen und unermüdlichem Einsatz erzählt Petra Hartlieb nicht nur in ihrem Bestseller „Meine wundervolle Buchhandlung“, sondern auch live bei uns.

Vor allem aber liest sie aus ihrem neuen Roman „Wenn es Frühling wird in Wien“ (DuMont), in dem die Traditionsbuchhandlung im Bezirk Währing ebenfalls zum Schicksalsort wird. 1912 beginnt ein neues Lebenskapitel für Marie, die heilfroh ist, dass sie es aus ärmlichen Verhältnissen zu einer Anstellung im Haushalt des berühmten Schriftstellers Arthur Schnitzler gebracht hat. Noch mehr als die Aufführungen der Stücke ihres Dienstherrn im Bergtheater fasziniert sie nur eines: die Welt der Bücher, die sie mit dem charmanten Buchhändler Oskar entdeckt.

Ein facettenreiches, historisch fundiertes und unter anderem durch Arthur Schnitzers Tagebücher inspiriertes Porträt Wiens in seiner Blütezeit – von den kleinen Leuten bis zur feinen Gesellschaft und den glamourösen Salons der Künstler, Freigeister und Wissenschaftler.

Details

Datum:
Donnerstag, 03. Mai 2018
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
12,00 €
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Literaturhaus Nürnberg
Luitpoldstraße 6
Nürnberg, 90402 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Petra Hartlieb liest aus ihrem Roman „Wenn es Frühling wird in Wien“.|© Susanne Halfmann
Wenn es Frühling wird in Wien

Wien, 1912. Nach einer Kindheit in Armut hat Marie Haidinger es geschafft. Seit wenigen Monaten ist sie Kindermädchen in der Sternwartestraße 71 – dem Haushalt des berühmten Schriftstellers Arthur Schnitzler im gediegenen Cottage-Viertel. Als sie für ihren Dienstherrn in der nahe gelegenen Buchhandlung auf der Währinger Straße ein Buch abholt, lernt sie eine völlig neue Welt kennen: Die Welt der Bücher. Und Oskar, den ebenso charmanten wie mittellosen Buchhändler, der ihr schon bald Avancen macht. Aber meint Oskar es auch ernst mit ihr? Vor dem Hintergrund der Werke Arthur Schnitzlers und genau recherchierter historischer Ereignisse lässt Petra Hartlieb das Wien des großen Dichters wiederauferstehen – vom Dienstbotentrakt bis in die glamourösen Salons der freigeistigen Intellektuellen der Zeit.

Petra Hartlieb:
„Wenn es Frühling wird in Wien“
EAN 9783832198480
DuMont Buchverlag
18,– €

Schriftgröße
Kontrastmodus