Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Lesung Lesung
Uhrzeit der VeranstaltungDienstag, 05. Dezember 2017Datum der Veranstaltung20:00 - 22:00

Franz Hohler: „Das Päckchen“

Preis der Veranstaltung 12,00 €
Eintritt ermäßigt: 6,00 € für Schüler und Studenten

1943 in der Schweizer Uhren-Metropole Biel geboren, erlangte Franz Hohler großes Ansehen als vielfach ausgezeichneter „Alleskönner unter den deutschsprachigen Schriftstellern“ (Radio Bremen), einschließlich internationaler Karriere als preisgekrönter Kabarettist. Als Meistererzähler lernten wir ihn bei uns im Literaturhaus kennen, als er 2004 aus seinem Erzählband „Die Torte“und 2014 aus seinem Roman „Gleis 4“ las und uns wunderbare Zugaben mit Gedichten und Geschichten bescherte.

Seinen neuen Roman „Das Päckchen“ (Luchterhand) siedelt der passionierte Bergwanderer Franz Hohler zwischen Gletscherwelt und den Skriptorien mittelalterlicher Klöster wie Weltenburg und St. Gallen an. Inmitten faszinierender Natur- und Kulturlandschaften lehrt er seinem Helden das Staunen: Erst bekommt der Zürcher Bibliothekar Ernst einen rätselhaften Anruf, dann ein Päckchen, dessen Inhalt er unter allen Umständen hüten soll. Beim Öffnen erkennt Ernst den „Abrogans“, der als ältestes Buch in deutscher Sprache gilt. Um die Handschrift aus dem 8. Jahrhundert vor konkurrierenden Interessenten zu retten und die geheimnisvolle Geschichte zu ergründen, scheut der bisher grundsolide Bibliothekar nun kein Risiko. Je mehr er in Bedrängnis gerät, desto verblüffendere Fähigkeiten entdeckt er an sich selbst.

Details

Datum:
Dienstag, 05. Dezember 2017
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
12,00 €
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Literaturhaus Nürnberg
Luitpoldstraße 6
Nürnberg, 90402 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Franz Hohler liest aus seinem Roman „Das Päckchen“. |© Joachim Hauser
Das Päckchen

Bibliothekar Ernst lebt sein Leben in geregelten Bahnen. Bis ihn eines Tages der Hilferuf einer unbekannten Frau erreicht – sie vertraut ihm ein Päckchen an, darin ist eine verschollene Handschrift aus dem 8. Jahrhundert. Doch wieso gelangt das Buch auf seinem Weg durch die Jahrhunderte ausgerechnet zu ihm? Und wer interessiert sich noch dafür – und warum? Aus dem unauffälligen Bibliothekar wird ein Detektiv, der auch vor ungewöhnlichen Methoden nicht zurückscheut, um dem Rätsel auf die Spur zu kommen.

Franz Hohler:
„Das Päckchen“
EAN 9783630875590
Luchterhand
20,– €

Schriftgröße
Kontrastmodus