Literaturhaus Nürnberg e.V.

Luitpoldstraße 6
90402 Nürnberg
Telefon 0911 2342658

Ewald Arenz: „Der große Sommer“ / Lesung und Gespräch

Montag, 26. Juli 2021, 19 Uhr

Mit seinen Romanen wie „Der Duft von Schokolade“, „Herr Müller, die verrückte Katze und Gott“ oder „Alte Sorten“ hat sich Ewald Arenz als großer Erzähler etabliert. Der bei Fürth lebende Schriftsteller und Lehrer stellt bei uns seinen Bestseller „Der große Sommer“ vor, eine Geschichte über die Tücken des Erwachsenwerdens und die erste große Liebe in den frühen 80ern.

Der 16-jährige Friedrich muss in den Sommerferien büffeln, um die Klasse per Nachprüfung doch noch zu schaffen. Lernen statt Urlaub – schlimm genug, doch die Mutter verdonnert ihn auch noch, mit dem Großvater zu lernen, einem distanzierten Mann, den Friedrich bis vor kurzem noch siezen musste. Doch in den Sommerwochen lernt er ihn von einer anderen Seite kennen. Trost spendet auch Nana, die Großmutter, und Beate, mit der er die erste Liebe entdeckt. Und dann ist da noch Johann, Friedrichs bester Freund, der immer so souverän wirkt, aber in großen Schwierigkeiten steckt. Ewald Arenz erzählt leichtfüßig von enger Freundschaft und der ersten großen Liebe in mehreren Generationen.

Moderation: Dirk Kruse

Literaturhaus Nürnberg e.V
Luitpoldstraße 6 , 90402 Nürnberg

Historie
Vorstand
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anfahrt

Unser Newsletter