Literaturhaus Nürnberg: Das aktuelle Programm
Literaturhaus Home titel

neuer termin

Literaturhaus Nürnberg, Luitpoldstraße 6
Mittwoch, 14. März 2018, 20.00 Uhr
Guido Knopp

1948 im hessischen Treysa geboren, studierte er Geschichte und politische Wissenschaft. Seine „Lehr- und Wanderjahre durch die Printmedien“ absolvierte er u.a. als Redakteur bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und Auslandschef bei der „Welt am Sonntag“. Ab 1984 leitete er die ZDF-Redaktion Zeitgeschichte und produzierte Sendereihen wie „Hitler – Eine Bilanz“, „Unser Jahrhundert – deutsche Schicksalstage“und „Holocaust“. Ab 2000 etablierte der promovierte Historiker ein damals neues Format: „ZDF-History“ mit Originalbildern, Experteninterviews und Zeitzeugenberichten. Knopp erhielt viele Auszeichnungen, z.B.das Bundesverdienstkreuz, den Europäischen Fernsehpreis und den Internationalen Emmy. Weil er das Interesse von Millionen Fernsehzuschauern und Lesern an historischen Themen zu wecken versteht, wird Knopp gern als „Geschichtslehrer der Nation“ bezeichnet.

Guido Knopp präsentiert bei uns sein neues autobiografisches Buch: „Meine Geschichte“ (C. Bertelsmann) verbindet sein Lebensthema, die deutsche Geschichte, mit persönlichen Einblicken. Aus anschaulichen Schilderungen von Schlüsselereignissen wie dem Mauerfall und aus lebendig vergegenwärtigten Begegnungen mit Politikern von Kohl bis Gorbatschow, aber auch mit unterschiedlichen Zeitzeugen, entsteht ein facettenreiches Erinnerungsmosaik.

Moderation: Karlheinz Bedall

Eintritt: 12,- €, ermäßigt für Schüler und Studenten: 6,- €

Kartenvorverkauf: im Literaturhaus Nürnberg und bei „Schmitt & Hahn. Buch und Presse seit 1841“ (Bahnhofsplatz 9, Mittehalle im Hauptbahnhof – neben Info, Nürnberg), in der Alpha-Buchhandlung (Kornmarkt 6, Nürnberg) und in der Buchhandlung in Johannis (Johannisstraße 87, Nürnberg)

Aus organisatorischen Gründen leider keine Kartenreservierung per Mail möglich.

Vor der Veranstaltung bietet Küchenchef Bernd Rings auf die Lesung abgestimmte Gerichte.

zurück